Neue Informationen des Fußballkreises Rhein-Ahr

Der Kreisvorsitzende Dieter Sesterheim informiert:

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

aufgrund der 17. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz vom 05.03.2021, Teil V „Sport- und Freizeit“, § 10 „Sport“, ist ab dem 08.03.2021 wieder kontaktloses Training in kleinen Gruppen bis maximal 10 Personen möglich.

 

Unter dieser Voraussetzung haben wir uns für den Seniorenbereich überlegt, wie es mit der unterbrochenen Saison weitergehen könnte. Falls die Corona-Vorschriften es erlauben, würden wir gerne die ausstehenden Nachholspieltage sowie die restlichen Vorrundenspieltage beenden, um damit eine Grundlage für eine Auf- und Abstiegsregelung zu haben.

 

Außerdem sollte die Kreispokal-Runde, hier steht jeweils in A/B- und C/D-Wettkampf das Achtelfinale an, beendet werden. Hierzu haben wir uns Gedanken über Termine und Abwicklung dieser Vorhaben gemacht. Die Zusammenfassung ist in einer Übersicht als Anhang beigefügt. Die aufgezeigten Planungen können natürlich nur dann umgesetzt werden, wenn die Politik hierzu den notwendigen Rahmen schafft und diese Aktivitäten ab April freigibt. Dies bedeutet mit Stand heute, dass alle Spiele ohne Zuschauer stattfinden müssten.

 

Wir bitten nochmals alle Vereine, regelmäßig das Postfach im DFBnet auf Info-Mails zu überprüfen. Bitte auch darauf achten, dass genügend Speicher im DFBnet-Postfach vorhanden ist, ansonsten werden Mail-Eingänge abgewiesen. Also überflüssige Mails löschen.

 

Für Fragen stehen der Vorsitzende Dieter Sesterheim unter 02691/931698 und der Kreissachbearbeiter Josef Frings unter 02643/6697 gerne zur Verfügung!