DIE ZWEITE MANNSCHAFT VERABSCHIEDET SICH MIT DERBYSIEG IN DIE SOMMERPAUSE

Die zweite Mannschaft gewinnt das Derby gegen den FC "Luzencia" Niederlützingen

 

Im letzten Saison-Spiel feiert die Akpolat/Gamroth- Elf einen 6:1 Erfolg im Derby gegen den FC Niederlützingen. Bei regnerischem Wetter schlugen die Burgbrohler bereits nach 15 Sekunden eiskalt zu. Nazim Acar konnte nach schönem Pass durch Danko Simic sicher einnetzen.

Nur wenige Minuten später hatten die Blau/Gelben die Chance auf 2:0 zu erhöhen, scheiterten

aber an den Wassermassen vor der gegnerischen Torlinie.  In der 24. Minute war Metin Acar dann schneller als die Lützinger Hintermannschaft und verwandelte zum 2:0.

 

 

Nach 30 Minuten konnte Nazim Acar, nach schönem Doppelpass mit Daniel Flurche, auf 3:0 erhöhen. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Die ersten Minuten nach Wiederanpfiff gehörten den Hausherren aus Niederlützingen.

Sie konnten sich zahlreiche Chancen herausspielen, scheiterten aber ein ums andere Mal

am starken Burgbrohler Schlussmann Domenico Fiumara. In der 54. Minute konnte aber auch er den Anschlusstreffer zum 3:1 nicht mehr verhindern.

 

Etwa 8 Minuten später war Metic Acar dann erneut schneller als die Defensive der „Lucencia“-Jungs und erhöhte auf 4:1. Nachdem der FC Niederlützingen jetzt alles auf eine Karte setzte und alles nach vorne warf, konnte Necmi Acar eine Viertelstunde vor Scluss nach einem schönen Konter den fünften Treffer setzen. Die Gegenwehr war gebrochen. Kurz vor Abpfiff sorgt Alexi Issa dann für den 6:1 Endstand.