ERSTE VERLIERT ENGAGIERT BEIM TABELLENFÜHRER

SpVgg Burgbrohl verliert engagiert beim Tabellenführer

 

Trotz einer engagierten und sehr ansprechenden Leistung verloren die Schützlinge um Trainer Thorven Fiedler 2:0 beim Tabellenführer in Eich. Nach dem Ausfall von Felix Gamroth musste auch Pascal Schmidgen angeschlagen vorerst auf der Bank Platz nehmen.

Nach einer taktischen Umstellung haben wir den Schwerpunkt in den defensiven Bereich gelegt und das hat meine Mannschaft wirklich gut umgesetzt, so der Trainer. Trotzdem kam der Spitzenreiter zu seinen Toren, wenn auch etwas unglücklich für die Sportvereinigung.

 In der 35. Minute fiel das 1:0 als Nils Hoffbauer den Ball unter Druck zum Torwart zurückspielte. Dabei ging der Ball etwas zu weit am herauskommenden Thomas Kloppe vorbei und der Eicher Angreifer konnte vollenden. So ging es auch in die Pause.

 Das zweite Tor des Tages fiel in der 55.  Spielminute. Ein Eicher Angreifer schoss aus ca. 18 Metern auf das Tor. Der Schuss traf den Burgbrohler Verteidiger Pascal Schmidt und wurde von ihm ins linke untere Eck abgefälscht. Das Ergebnis wurde jetzt bis Spielende gehalten.„Meine Mannschaft hat das heute wirklich gut gemacht. Aufgrund der ständigen Offensivbemühungen und größeren Spielanteile ist der Sieg für Eich verdient. Wir müssen jetzt die stabile Abwehrarbeit von Donnerstag mit dem guten Offensivdruck der letzten Woche kombinieren und dann werden wir unsere Punkte holen“ so das Fazit des Trainers.

 

Aufstellung:

Thomas Kloppe, Pascal Schmidt, Robin Fiedler, Nils Hoffbauer, Maximilian Nuppeney, Eugen Klaprat, Tim Pfeffer (68. Daniel Flurche), Fabian Felten, Pascal Schwarz (75. Philip Gros), Joshua Schmickler, Luca Schneider (57. Pascal Schmidgen)

 

Ausblick:

Am Dienstag um 20:00 Uhr ist die Mannschaft zu Gast bei der SG Nettetal Rüber. Gespielt wird auf dem Kunstrasen in Ochtendung.