SPORTVEREINIGUNG STELLT FRÜHZEITIG DIE WEICHEN FÜR DIE KOMMENDE SAISON

 

Die SpVgg Burgbrohl hat frühzeitig die Zusammenarbeit mit Trainer Thorven Fiedler für die kommende Saison 2018/2019 verlängert.

Dem Verein und Trainer war es wichtig, diese Entscheidung frühzeitig zu klären, um sich zusammen mit der 1. Mannschaft voll und ganz auf die Rückrunde und den Klassenerhalt konzentrieren zu können.

  

„Wir sind davon überzeugt, dass unser Trainer mit den Jungs in der Lage ist, die Klasse zu halten und langfristig den Erfolg zurück ins Rhodius-Stadion bringt. Leider stehen ihm seit Wochen immer wieder wichtige Leistungsträger nicht zur Verfügung und muss von Spieltag zu Spieltag die Mannschaft verändern", so Abteilungsleiter Ralf Dünchel. 

 

 Besonders glücklich und stolz zeigt man sich im Lager der Sportvereinigung, dass bereits zum aktuellen Zeitpunkt, 16 Spieler der 1. Mannschaft für die kommende Saison ihren Verbleib zugesichert haben.

Mit Philip Gros und Luca Schneider werden uns 2 Spieler in Richtung SC Niederzissen verlassen. Aus beruflichen Gründen steht Thomas Kunik nach dem  Saisonende der Sportvereinigung nicht mehr zu Verfügung.

  

„Trotz einer hinter unseren Erwartungen schwachen Hinrunde mit vielen verletzten Spielern und unglücklichen Niederlagen zeigt sich der Zusammenhalt der Mannschaft mit den Zusagen für die kommende Saison.“ So Kapitän Thomas Kloppe nach der gemeinsamen Besprechung.

  

Aktuell stehen den drei Abgängen, drei Neuzugänge gegenüber, die in kürze Vorgestellt werden. Zudem laufen Gespräche mit Spielern die auf weitere Neuzugänge hoffen lassen um mit einem gestärkten Kader in die neue Saison zu gehen.