ERSTE MANNSCHAFT STARTET MIT WINTERWANDERUNG INS NEUE JAHR

Maria Laach. Am vergangen Samstag startete die erste Mannschaft mit der Winterwanderung ins neue Jahr. 

Mit 15 Spielern, unserem Trainer und Betreuern war der Startpunkt am Kloster in Maria Laach, Rheinland-Pfalz, Germany.

Nach einer kurzen Begrüßung durch unseren Trainer Thorven Fiedler und dem Organisations-Team Philip Gros, Pascal Schmidgen und Thomas Kloppe ging es auf die ca. 18 Kilometer lange Strecke.

Das erste Etappenziel war der Schützenplatz in Bell wo bereits Verpflegung wartete und die Jungs sich für den Anstieg ins obere Brohltal stärken konnten.

 

Nach Überschreitung der Höhen des Gänsehalsweges zwischen Bell und dem Steinbergerhof mit herrlichem Aus- und Weitblick nach Maria Laach folgte der nächste Stopp, wo man eine ausgiebige Rast einlegte.

Die letzte Station vor unserem Ziel war der Bahnhof in Engeln.

 

Bei herrlichem Sonnenschein, konnten die Jungs vom Aussichtspunkt des Bahnhofs, den Blick auf das untere Brohltal und die zurückgelegten Höhenmeter genießen.

 

Nach sechs Stunden Wanderung freute man sich nun auf das unbekannte Ziel und den versprochenen Abschluss des Organisations-Teams.

Im Gasthof Kempenich konnten wir einen tollen Tag ausklingen lassen und wurden von der Familie Schmitz köstlich bewirtet. Hierfür einen großen Dank an die Wirtin Ursula Schmitz und Team.

Bilder: Eifelsports Fotografie