ERSTE und ZWEITE sagen DANKE

Burgbrohl. Am vergangen Sonntag bedankte sich die erste und zweite Mannschaft bei ihren Trainern, Betreuern und Helfern, die seit Jahren auf und neben dem Platz alles für die Sportvereinigung tun.

Die beiden Senioren Mannschaften hatten sich in diesem Jahr etwas Besonderes für das „Team hinter den Teams“ einfallen lassen. 

 

Mit einem gemeinesamen Essen auf dem Schloss Burgbrohl konnte sich die Gruppe gut gestärkt auf den Weg nach Köln machen. Das Ziel dort, war die Lanxess-Arena, wo das Heimspiel der Kölner Haie auf sie wartete. Auf einem Backstagebalkon, konnte die Gruppe das Duell gegen die Eisbären aus Berlin mit bestem Blick auf das Eis verfolgen.

Trotz einer 1:3 Heimniederlage der Kölner Haie war es ein gelungener Ausflug für das Team der Sportvereinigung.

 

„Gerade nach einem solchen Jahr, was hinter uns liegt, können wir stolz darauf sein, dass so viele Funktionäre weiterhin den Weg der Sportvereinigung begleiten“, so Thomas Kloppe beim Empfang auf dem Schloss Burgbrohl.